Bei uns finden Sie modische und gut erhaltene Markenkleidung
sowie ein großes Sortiment an Baby- und Kinderbedarf.
Darüber hinaus führen wir besondere Schmuckstücke,
erlesene Neuware und selbstgeschneiderte Mode.

Seit 2010 wird ZWO von der Zeitschrift Lift jedes Jahr
zu den besten Einkaufsmöglichkeiten im Großraum Stuttgart gezählt!

Wir freuen uns auf ihren Besuch!


Wichtige Informationen bezüglich Covid-19:

Änderungen bezüglich der Annahme von Waren und Spenden:
Unsere Kleiderspenden gehen seit über 20 Jahren hauptsächlich in die Ukraine. Da aber die Grenzen für Hilfstransporte zur Zeit kaum oder gar nicht passierbar sind bitten wir sie:
Sortieren Sie die Kleidung gut aus, da wir nicht wissen, wie lange wir diese noch zur Spende geben können. Eventuell müssen wir die nicht verkäufliche Ware an sie zurückgeben.

Im Erwachsenenbereich werden wir nur noch maximal 30 Kleidungsstücke pro Kunde annehmen. Nach wie vor bestehen wir auf einen gewissen Qualitätsstandard, das heisst bitte keine verschlissene Ware, No-Name oder Discounterware.
Unsere Lagerkapazitäten sind, jetzt mehr den je, an ihren Grenzen, wir bitten Sie also um Verständnis und Mitarbeit und weisen nochmals darauf hin, dass die Kleidung gewaschen oder gereinigt und gebügelt sein muss.
Ansonsten müssen wir die Ware unbearbeitet an Sie zurückzugeben.

Im Kinderbereich werden wir vorerst bei der Kleidung auf die Begrenzung der Stückzahl verzichten. Auch hier gilt die Bitte: Suchen Sie gut aus. Nicht gewaschene, fleckige und nicht gebügelte Ware geben wir unbearbeitet an Sie zurück. Spielsachen, Bücher etc. können weiterhin ohne Termin abgegeben werden. Wichtig! Wir nehmen nur unbeschädigte und vollständige Spielsachen entgegen. Elektrospielzeuge werden nur inklusive funktionsfähiger Batterien angenommen. Lego, Playmobil oder ähnliches nehmen wir nur im zusammengebauten Zustand an, damit die Vollständigkeit ersichtlich ist.
Spielsachen die wir nicht verkaufen, müssen ab sofort wieder abgeholt werden!
Leider haben wir auf unbestimmte Zeit keine Möglichkeit mehr diese zu spenden.